Diskussionsforum

zu Tonbandstimmen und Transkommunikation


 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Analyse einiger Stimmenbeispiele von König
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Foren-Übersicht -> Kritik und Skepsis
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Evpfan
Site Admin


Anmeldedatum: 14.09.2007
Beiträge: 573
Wohnort: Haar

BeitragVerfasst am: Sa, 14.01.2017, 15:44    Titel: Re: Analyse einiger Stimmenbeispiele von König Antworten mit Zitat

Hallo Micha,

Du meintest:

> Ich glaube, man muss schon eine ausserordentliche Offenheit mitbringen, um das nicht als suspekt zu empfinden.

Das hast Du jetzt aber nett ausgedrückt. Wink

> Das Schlimme daran ist, dass, sollte an den Phaenomenen grundsaetzlich und tatsaechlich etwas dran sein,
> die ernsten Forschungen durch solche Shows nicht gerade erleichtert werden [...]

Das stimmt; vor allem schreckt es Neulinge ab, sich mit diesem an sich ja doch recht interessanten Phänomen näher zu befassen.

> Deshalb werde ich mich wohl nicht sonderlich tief mit den Stimmen aus dem Jenseits befassen,
> weil es eben so gut wie gar nicht zu verifizieren ist.

Die Tricksereien Mancher als Grund zu nehmen, sich nicht mit dem Phänomen zu befassen, wäre aber schade, denn auch wenn das eigentliche Phänomen wesentlich "unspektakulärer" ist als die tollen "Superstimmen", können eigene Einspielungen doch sehr überzeugend und beeindruckend sein.

> Interessanter koennten da schon andere Einfluesse auf die Stimmen sein, also z. B. Einfluss unserer eigenen Seele/unseres eigenen Geistes,

Der Einfluss unseres eigenen Geistes auf das TBS-Phänomen ist ein sehr interessanter Aspekt, der von den Meisten, die sich damit befassen, leider oft außer acht gelassen wird. Häufig spielen hierbei auch ideologische Überzeugungen eine Rolle; mögliche Einflüsse des Menschen oder des menschlichen Bewusstseins wird als "animistisch" abqualifiziert im Gegensatz zu der präferierten "spiritistischen" Erklärungshypothese. Dabei wäre selbst der Einfluss des "nur" menschlichen Geistes auf Materie mindestens ebenso faszinierend wie ein angenommener "jenseitiger" Einfluss.

> noch nicht entdeckte Einfluesse auf Geschaffenes wie z. B. Musik oder Formen von Dingen usw. -

Kannst Du etwas näher erklären, wie Du das meinst?

> Jenseitsforschung laesst sich meiner gegenwaertigen Ansicht nach nur fuer sich selbst betreiben

Das stimmt bedingt - man kann durchaus in einer Gruppe damit experimentieren, aber von der Echtheit überzeugen kann bzw. muss letzten Endes jeder nur sich selbst.

> - da wird einem keiner bei helfen koennen. ...abgesehen von der zu klaerenden Frage, ob man das tun oder lieber bleiben lassen sollte (mit psychischem/religioesem/moralischem/... Hintergrund).

Man kann sich durchaus auch bei technischen Fragestellungen zur Durchführung von Einspielungen helfen, oder Ideen für mögliche Verbesserungen der Ergebnisse diskutieren oder austauschen. Aber letztlich hängt der Erfolg eben nicht nur von der Technik ab, da es sich im eine Interaktion zwischen Materiellem und Nichtmateriellem handelt, die von Faktoren abhängig ist, die bisher immer noch nicht vollständig verstanden sind.

Die Frage, ob man die Beschäftigung damit lieber bleibenlassen sollte, muss jeder (bzw. jeder Erwachsene) für sich selbst beantworten. Als Eltern würde ich kleinere Kinder eher nicht mit der Thematik konfrontieren. Wer allgemein ängstlich ist, oder wem es bei der Vorstellung, mit möglichen jenseitigen Wesenheiten in Kontakt zu treten, schon gruselt, sollte lieber die Finger davon lassen; es könnte auch Psychosen auslösen. Das Problem ist, dass wahrscheinlich nicht jeder wirklich beurteilen kann, ob ihm die Beschäftigung mit solchen Themen psychisch schadet. Der Verstand sagt vielleicht, das steh' ich drüber, aber das Unbewusste lässt sich nicht austricksen.

Viele Grüße,
Stefan
_________________
Just on the border of your waking-mind
There lies another time
Where darkness and light are one
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Toni Balkoni



Anmeldedatum: 19.03.2014
Beiträge: 224

BeitragVerfasst am: Mo, 16.01.2017, 15:48    Titel: Re: Analyse einiger Stimmenbeispiele von König Antworten mit Zitat

Hallo,gibt es den Artikel der Zeitschrift „Die andere Realität“ noch mit dem Interview von Dieter Wiergowski
und Hans Otto König irgendwo im Netz als pdf? Würde mich interessieren..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evpfan
Site Admin


Anmeldedatum: 14.09.2007
Beiträge: 573
Wohnort: Haar

BeitragVerfasst am: Di, 17.01.2017, 13:22    Titel: Re: Analyse einiger Stimmenbeispiele von König Antworten mit Zitat

So, ich habe diesen Thread mal ein bisschen "aufgeräumt" und einige Beiträge in zwei neue, thematisch besser passende Threads verschoben:

_________________
Just on the border of your waking-mind
There lies another time
Where darkness and light are one
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Toni Balkoni



Anmeldedatum: 19.03.2014
Beiträge: 224

BeitragVerfasst am: Sa, 07.10.2017, 11:34    Titel: Re: Analyse einiger Stimmenbeispiele von König Antworten mit Zitat

Das Buch von Hans Otto König ist jetzt erhältlich, auch in deutscher Sprache:
https://www.amazon.de/dp/154828498X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1507317262&sr=1-1&keywords=h%C3%B6re%20zu%20anna%20maria%20wauters
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Foren-Übersicht -> Kritik und Skepsis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de